13.01.2010 - Die Gesundheit der Menschen ist seit Jahren gefährdet!

München muss nun bis spätestens Mitte 2011 die Grenzwerte für Feinstaub einhalten und schnellstens wirksame Maßnahmen ergreifen. 
Lesen Sie "Rote Ampeln gegen den Feinstaub" im Münchner Merkur v. 13.01.2010 und "Neue Anti-Auto-Offensive der Grünen" in der TZ v. 15.01.10
Was hilft gegen Stickstoffdioxid? Die Stickstoffdioxidgrenzwerte werden voraussichtlich ebenfalls dieses Jahr überschritten.

Wer ist online

Aktuell sind 54 Besucher online

Neue Flächen für München - das Grüne "Münchner Band" - Eine Investition in die Zukunft

Termine

Medienecho