20.03.2016 - Maßnahmen im Entwurf des Lärmaktionsplanes reichen nicht aus!

Das Verkehrsaufkommen auf der A96 innerhalb Münchens steigt weiter an!! Auch nach der Eröffnung des Luise-Kiesselbach-Tunnels im Jahr 2015.
Lesen Sie unsere Stellungnahme zum Entwurf des Lärmaktionsplanes 2016: Auszug: "...Mit diesem Entwurf zur Lärmaktionsplanung für die A96 ist absehbar, dass alle geplanten Maßnahmen, außer der Errichtung eines Tunnels oder einer Einhausung, nicht ausreichen und künftig auch nicht ausreichen werden.
Wir fordern deshalb alle zuständigen Stellen auf, bei dieser nachweislich gesundheitsgefährdeten Belastung für Münchner Bürger, mit hoher Priorität die einzig wirksame und auch anerkannte Maßnahme, den Bau eines Tunnels oder einer Einhausung der A96, als Stadtreparaturmaßnahme umzusetzen...".
Den Entwurf des "Lärmaktionsplanes  Bundesautobahnen Landeshauptstadt München" finden Sie hier.


SaisonalerVerkehr A96 2015stau4

Wer ist online

Aktuell sind 70 Besucher online

Neue Flächen für München - das Grüne "Münchner Band" - Eine Investition in die Zukunft

Termine

Medienecho