18.10.19 - Rot-Grün im Münchner Rathaus verpasst die Zukunft - Machbarkeitsstudie gegen die Stimmen von CSU, FDP und Bayernpartei beerdigt

Während in Hamburg beim Internationalen Bauforum die 7 Magistralen (Aus- und Einfallstraßen von Hamburg) mit ca. 200 Architekten/Landschaftsarchitekten in einem 7-tägigen Workshop 14 Konzepte entwickelt wurden, verpasst die Landeshauptstadt München die Zuklunftsplanung. Die A96 hat ein tägliches Verkehrsaufkommen von bis zu 130.000 Kraftfahrzeugen, davon bis ca. 5.000/6.000 LKW's pro Tag. Die Überschreitung der Schadstoffgrenzwerte sind dem Oberbürgermeister und den Stadträten bekannt. Trotzdem haben die SPD und die Grünen mehrheitlich entschieden, dass keine Machbarkeitsstudie zur Einhausung der A96 erstellt werden soll. (siehe Stadtratsbeschluss)
Wir haben gehofft, dass mit einer Machbarkeitsstudie der Nutzen der Einhausung gemeinsam mit der Bürgerschaft erarbeitet wird. Hier könnte nicht nur Wohnungsbau durch Flächentausch, sondern eine Frischluftschneise, neue Öffentliche Räume, Bildungsangebote, Kulturtreffpunkte, Fahrradautobahn bis Freiham, vielleicht sogar eine Seilbahn und vieles mehr entstehen.
Und das Recht auf körperliche Unversehrtheit wird ebenfalls nicht beachtet. So ist die politische Verantwortung der Gesundheit für alle Bürger/Innen (etliche Tausend) offensichtlich für die SPD und die Grünen nicht bindend. Kinder und Senioren, die an Autobahnen wohnen, müssen eben unter Asthma leiden und früher sterben.

In über 11 Jahren Bürgerinitiative haben wir erlebt, dass weder der Oberbürgermeister noch die Stadträte von SPD und die Grünen die Ideen der Bürgerschaft interessiert hat. Sogar konkrete Dialogverweigerung mussten wir erleben. Bürgerbeteiligung sieht anders aus!!!

Der Artikel in der SZ Der Tunneltraum an der A 96 ist ausgeträumt vom 18.10.19 (Autor: Dominik Hutter) zeigt leider nicht differenziert auf, welche Chance hier vertan wurde. Der Artikel der SZ ist für uns zu einseitig.
Jetzt können wir nur noch auf Land und Bund hoffen! Und auf ein anderes Ergebnis bei der Kommunalwahl 2020!

Wer ist online

Aktuell sind 44 Besucher online

Neue Flächen für München - das Grüne "Münchner Band" - Eine Investition in die Zukunft

Termine

Medienecho